Liebster Award – discover new blogs!

Die liebe Renate von Stempeln-im-Süden hat mich vor ein paar Tagen mit einer eMail überrascht… sie nominierte mich für den Liebsten-Blog-Award!Liebster AwardIch gebe zu, dass ich mich wirklich sehr geehrt fühle, dass mich Renate für diesen Award ausgewählt hat. Aber ihr hättet mein Gesicht sehen sollen, weil ich mehr als erstaunt gewesen bin, dass mich bzw. meinen Blog jemand wirklich interessant findet. Das weiß man ja nie wirklich, wenn man einen Blog eröffnet.

Ein großes Dankeschön an dich, Renate! 🙂 Auch, dass du mir so geduldig erklärt hast, worum es bei diesem Award geht.

Es geht also darum, dass der Nominierte 11 Fragen beantwortet und im Gegenzug mindestens 5 weitere Newcomer-Blogs nominiert und diesen wiederum 11 (möglichst interessante 😉 ) Fragen stellt.

Also beantworte ich zuerst einmal die 11 Fragen von Renate an mich:

1. Wie bist du auf die Idee gekommen, selbst einen Blog einzurichten?
Die Idee, einen Blog zu haben, verfolgt mich schon mehrere Jahre. Sogar Ideen hatte ich schon ne ganze Menge. Es ist jedoch einfach daran gescheitert, dass Familie und Beruf mich so eingespannt haben, dass ich mich nicht um die technische Umsetzung kümmern konnte. Mit Stampin‘ Up! war dann endlich der Startschuß gefallen. Meine Team-Mami Steffi hat mir den Blog im Grundgerüst zur Verfügung gestellt. Das war für mich genau das, was ich gebraucht hatte. Ja, seit diesem Tag blogge ich, so gut und so oft ich kann. 🙂

2. Wir freuen uns ja alle, wenn wir Antworten – in Form von Kommentaren – auf unsere Beiträge bekommen, schreibst du solche auch auf den Blogs, auf denen du liest?
🙂 … das ist noch sehr unterschiedlich. Ich erwische mich immer wieder, dass ich keine Kommentare hinterlasse. Das liegt meistens daran, dass ich von den vorgestellten Projekten so in den Bann gezogen bin, dass ich die Ideen sofort selbst umsetzen möchte. 😮 Aber ich bemühe mich sehr, so oft als möglich mein Statement abzugeben.

3. Wie hat dein Umfeld auf deine Bloggerei reagiert?
Nun, von meinem direkten Umfeld haben diese Tätigkeit noch nicht wirklich viele registriert. Ich erhalte ein „… aha …“ oder Ähnliches. Das war es schon. Sie können sich vielleicht gar nicht vorstellen, was man über das Basteln überhaupt schreiben könnte. Einige wissen jedoch noch gar nicht, was ein Blog überhaupt ist. Mit der Zeit wird sich das schon rumsprechen. 🙂 Jedoch erfreue ich mich sehr über den Zuspruch von „wildfremden“ Personen, die meinen Blog finden und ihr Feedback geben. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an euch alle!!! Ohne euch würde es nur halb so viel Spaß machen!

4. Wenn du bastelst, arbeitest du nach Plan oder eher spontan vor dich hin?
Das ist eine schwierige Frage. Grundsätzlich versuche ich Pläne zu meiden, denn sie setzen einen unter Umständen enorm unter Druck. Mir schwirren von früh bis spät irgendwelche Bastelideen durch den Kopf (oder auch andere Handarbeiten). Sobald es meine Zeit erlaubt, setze ich mich dann hin und probiere aus. Eher nach Bauchgefühl! Natürlich habe ich bei größeren Aufträgen einen ganz festen Plan, sonst würde ich wohl zur nächsten Idee abschweifen und nie fertig werden. 😮

5. 2015 – Was wünscht du dir für dein Hobby?
Viiiiiiiiiiel mehr Zeit!!!
Und noch viel mehr Menschen, mit denen ich diese Leidenschaft, dieses Lebensgefühl teilen darf.

6. Kannst du einen Blog empfehlen, der gar nichts mit Basteln / Handarbeiten zu tun hat?
Es gibt viele Themen, die mich sehr interessieren. Aus diesem Grund bin ich auch sehr viel im WWW unterwegs und besuche viele Blogs. Am meisten interessieren mich jedoch die Blogs über Ordnung im Büro / Haushalt. Wie auch immer ich das anstelle, … ich lande jedesmal auf einem anderen Blog. So habe ich keine konkrete Seite, die ich hier empfehlen könnte. 😮

7. Über was hast du dich zuletzt besonders gefreut?
Über die Valentinstags-Geschenke meiner drei Kinder für mich! <3

8. Und über was am meisten geärgert?
Über die „Hinterlassenschaften“, die diese kleinen Monsterchen wie eine Schleifspur hinter sich lassen… so zum Beispiel Jacken, Schuhe, sonstige Kleidung, Spielzeug, gesammelte Stöcke und Steinchen… etc. Kennt ihr das?

9. Welchen Satz / Spruch magst du gar nicht?
Ja, aber …!!!

10. Wohin möchtest du unbedingt mal verreisen?
Ich bin sehr gerne zu Hause in unserem schönen neuen Haus. Eigentlich möchte ich nur mal ein wenig entspannen… Wellness… nichts tun. Egal wo! 🙂

11. Fandest du es schwer, diese Fragen zu beantworten?
Teilweise ja. Jedoch fand ich sie sehr interessant und es hat mir Freude bereitet, diese zu beantworten. Danke Renate!

Als Nächstes werde ich mir nun 11 Fragen ausdenken…
ohohhhh… das kann dauern. Ist wirklich schwierig!…

1. Was gefällt dir an der Bloggerei am besten?

2. Was bewegt dich dazu, immer wieder neue Beiträge zu kreieren und in deinem Blog zu veröffentlichen?

3. Unterstützt dich deine Familie bei deinem virtuellen Tätigkeiten?

4. Hast du noch mehr Hobbies, die du gerne in deinem Blog integrieren würdest?

5. Hast du für deinen Blog / dein Blogthema ein absolutes Vorbild?

6. Womit kannst du so richtig entspannen?

7. Gibt es etwas, was dich von jetzt auf gleich absolut wütend macht?

8. Welchen Stellenwert haben bei dir ausgedehnte Shoppingtouren mit einer Freundin?

9. Hast du oft Fernweh und was sind deine liebsten Reiseziele?

10. Sind (Tag-)Träume für dich wichtig?

11. Könntest du dir vorstellen, öfter solch ein „Interview“ zu geben?

Hier sind die Blogs, die ich gerne nominieren möchte:

1. Yassi von Stampinbell hat fast gleichzeitig mit mir ihren Blog gestartet. Sie ist nicht nur sehr aktiv, sondern auch sehr kreativ. Ich mag besonders ihre zarten Farbkombinationen.

2. Jana von Janas Bastelwelt sprudelt nur so vor Kreativität. Da lohnt sich das Vorbeischauen auf jeden Fall.

3. Sabrina von Sabi`s Kreative Welt hat sehr viele kreative Werke, die sehr liebevoll bis ins kleinste Detail ausgearbeitet und verziert sind. 🙂

4. Judith von Kreative Momente war in den letzten 2 Monaten nicht ganz so aktiv, aber sie hat wunderschöne Bastelideen in ihrem Blog und eine lockere Schreibweise, die mich sehr anspricht.

5. Irene von Irenes Bastelzimmer beeindruckt mich regelmäßig mit ihren neuen Ideen. Vielen Dank Irene für die Inspirationen!

Ja, und hier noch schnell die Regeln für die Nominierten, kopiert bei Renate:

Danke der Person, die dich für den “Liebster Award” nominiert hat und verlinke ihren Blog in deinem Artikel.

  1. Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
  2. Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für den “Liebster Award” die bisher weniger als 1000 Follower haben.( Da kann man auch großzügig aufrunden)
  3. Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
  4. Schreibe diese Regeln in deinen “Liebster Award“-Blog-Artikel.
  5. Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel

4 Idee über “Liebster Award – discover new blogs!

  1. Renate sagt:

    Hallo Carola,
    da es mir mit Frage Nr. 2 so geht wie dir will ich mich bessern und gleich mal kommentieren.
    Es hat mich total gefreut, daß du beim Award mitgemacht hast denn es ist tatsächlich mit Arbeit verbunden, die Fragen zu beantworten, neue zu stellen und Blogs zu benennen. Die Antworten 3, 5, 8 und 10 hätten von mir sein können, vor allem bei 8 findest du meine vollste Zustimmung :-).

    Nun schicke ich liebe Grüße aus dem Süden ins Alpenvorland und schau mich gleich mal bei deinen Nominierungen um.

    Renate

  2. Sabrina Hillesheim sagt:

    Liebe Carola,
    vielen lieben Dank für Deine Nominierung – über die ich mich sehr gefreut habe. Allerdings benötige ich noch etwas Bedenkzeit… Ich hoffe, Du verübelst mir das nicht.. Ich finde es grundsätzlich eine tolle Idee so auf Blogs aufmerksam zu machen, allerdings auch wahnsinnig schwer „Basteltanten“ zu finden, die sich daran beteiligen… 🙂 Aber ich werde mir was einfallen lassen… 🙂

    Vielen lieben Dank & noch einen schönen Abend,
    wünscht Dir Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PROCESSING

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen